Geschichte

80 JAHRE. MEILENSTEINE DES ERFOLGES

Seit der Gründung 1933 hat sich unser Unternehmen stetig weiterentwickelt und ist inzwischen ein Vorreiter in der Verarbeitung innovativer Holz- und Metallwerkstoffe. Eine Erfolgsgeschichte in Etappen:

1933Die Schreinerei RUCHTI wurde am 01.01.1933 von Wilhelm Ruchti gegründet. Der Firmensitz ist ursprünglich in Brühl/Baden. Der Betrieb fertigt Fenster, Türen und Wassersteinschränke. Zudem wurden anfallende Reparaturen ausgeführt.
1951Im Jahr 1951 übernimmt Fritz Ruchti, Sohn von Wilhelm Ruchti, die inzwischen in der Branche anerkannte und bekannte Schreinerei von seinem Vater.
1959Umzug innerhalb von Brühl. Erweiterung bei Personal und des Leistungsangebots. Neben Türen und Fenstern werden Rollläden, Holzvertäfelungen und Fußböden für Neubauten in das Fertigungsprogramm aufgenommen.
1965Einstieg in den Ladenbau. Es werden neben der ursprünglichen Produktion nun auch Möbel und Regale, Tische, Platten, Brotregale, Kassen, Büros, sowie Spinde für Sozialräume hergestellt.
1967Ausbau der Schreinerei. Anstellung von zusätzlichen Mitarbeitern für die Produktion und die Montage.
1980Gründung der RUCHTI GmbH mit den Geschäftsführern Fritz Ruchti und Dieter Röck. Konsequenter Ausbau des Produkt-Portfolios.
1985Fritz Ruchti scheidet aus dem Unternehmen aus.
2007Dieter Röck bindet seinen Sohn Bernd Röck in die bestehende GmbH ein.
2009Bernd Röck übernimmt die technische Geschäftsführung der RUCHTI GmbH. Die Planung zur Erweiterung der bestehenden Produktionsfläche in der Ketscher Straße nimmt ihren Anfang.
2011Nach dem unerwarteten Ableben von Dieter Röck übernimmt sein Sohn Bernd Röck zwei Jahre früher als geplant, die Gesamtverantwortung und ist alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer der RUCHTI GmbH.
2011Im Dezember 2011 Gründung einer Schlosserei und damit Gewährleistung für ein „Rund­um-Service“ einschließlich Notdienst für Schreiner- und Schlosserarbeiten im Einzelhandel.
2012Nach ausführlicher Planung startet im Mai 2012 der Firmen-Neubau in Oftersheim. Der Bezug ist nur wenige Monate später, im August 2012. Seither befinden sich Produktion und Verwaltung in Oftersheim.
2014Raum für neue Ideen mit der Erweiterung der Produktion um 1.500 m². Anzahl Mitarbeiter: 40
2015Übernahme der JULINO GmbH in Edingen mit 10 Mitarbeitern. Die JULINO ist konsequent auf die Zulieferung im Kollegenbereich ausgerichtet. JULINO wird als Marke der Ruchti GmbH eingetragen.
2016Übernahme des Trockenbau und Deckenbau-Unternehmens GRASSL mit 5 Mitarbeitern. GRASSL wird als Marke der Ruchti GmbH eingetragen und ist ab Januar 2016 im Gewerbepark Hardtwald anzutreffen.
2016Gründung von Ruchti PAINT als neue Malerabteilung. Zur Vervollständigung des Repertoire als Komplettanbieter.