Diese Webseite nutzt Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Dies sind sogenannte funktionelle Cookies bzw. Session-Cookies.

Darüber hinaus verwenden wir einige Tracking-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Neue Tresen für Stone Island Store in Mailand

Die Entstehungsgeschichte der Counter vom anspruchsvollen Design-Entwurf zu fertigen Eichenholz-Tresen

Für den Mailänder Store des italienischen Herrenmodenlabels Stone Island hat RUCHTI insgesamt fünf neue Counter sowie alle weiteren Ladenmöbel gefertigt. Die Einrichtungsentwürfe stammen aus der Feder des Heidelberger Industriedesigners Marc Buhre, der für das Gestaltungskonzept der Boutiquen von Stone Island verantwortlich ist. Viele der anspruchsvollen Designideen von Buhre, festgehalten in Visualisierungen und Zeichnungen mit Maßangaben, werden schon seit Jahren in unserer Schreinerei in der Nähe von Heidelberg in vielen einzelnen Schritten umgesetzt. Am Beispiel der Tresen mit Steinplatte und Steinsockel beschreiben wir im folgenden den Produktionsprozess in der Schreinerei von der Idee bis zur Fertigung der Endprodukte.

CAD-Zeichnungen mit 3-D-Ansicht

Zunächst übertragen unsere Zeichner die Designentwürfe in CAD-Zeichnungen mit allen Konstruktionsdetails, wobei unsere Software eigene 3-D-Ansichten ermöglicht. Nicht selten wird zeitgleich an Muster- und Probestücken gearbeitet, um zu testen mit welchem Fertigungsverfahren das optimale Ergebnis für die Sonderbauten erzielt werden kann. Wenn diese erfolgreich verlaufen, werden die Erkenntnisse mit den Zeichnungen abgeglichen, so dass nunmehr der eigentliche Fertigungsprozess beginnen kann.

Präzision vom Entwurf bis zum Endprodukt

Bei den beiden Verkaufstresen stellen in erster Linie die Abrundungen eine besondere Herausforderung dar, weil sie in höchster Präzision gefertigt werden müssen. Denn bei der Montage der Tresenkorpi mit der Steinplatte und dem Steinfuß dürfen selbstverständlich zwischen den drei Elementen keine Maßabweichungen existieren. RUCHTI und seine Marke JULINO sind längst anerkannte Schreiner-Experten für Sonderbauten in anspruchsvoller Formgebung: Ob kreisrunde, ovale oder geschwungene Möbelteile - dank unserer Fachkompetenz und unseres modernen Maschinenparks meistern wir diese Herausforderungen stets in hochwertigster Qualität.

Beizen und Lackieren für den edlen Look

Nach dem Bau der Tresen wurde die Ummantelung der Korpi in unserer Schreinerei noch gebeizt und abschließend lackiert. Die Innenteile hingegen verblieben zum Großteil ungebeizt. Dadurch verfügen die Ladenmöbel über einen eldlen und interessanten Kontrast. So harmonieren sie hervorragend mit dem gesamten Erscheinungsbild des Stone Island Shops in Mailand.

Über weitere Einrichtungselemente, die wir für Stone Island Shops in New York, Tokio, Los Angeles, Amsterdam, Hamburg und Venedig gebaut haben, informieren wir Sie hier in unseren Referenzen.

Design-Entwurf mit Größenangaben
CAD-Zeichnung von RUCHTI
CAD-Zeichnung in 3-D-Ansicht
Erste Tests zur Umsetzung
Fertigung eines Probestücks
Tresen-Korpus vor dem Beizen
Tresen-Korpus nach dem Beizen
Nach Lackierung des Counters
Detailansicht des Materials
Stone Island Store Mailand
Visualisierung des Tresen-Entwurfs
zurück zur Übersicht

Schnelle Anfrage

Mini-Formular

Ihre Anfrage
Zweite Spalte
Dritte Spalte
Vierte Spalte