Chemische Entlackung

Die gründliche Beseitigung von Verschmutzungen bei empfindlichen Teilen

Mit dem Verfahren der chemischen Entlackung im Tauchbecken gewährleisten wir bei RUCHTI PAINT, unserer Manufaktur für Oberflächenveredelung, eine schonende Reinigung von Werkstücken. Besonders für temperaturempfindliche Teile bietet sich diese Behandlung an. Dabei werden die einzelnen Teile für drei bis zwölf Stunden in beheizte Säurebäder getaucht. Danach können die übrigen Lackreste mit Wasserhochdruck entfernt werden. Zusätzlichen Schutz erzielt der Auftrag einer abschließenden Passivierung. Dank unserer modernen Tauchbeckenanlage mit Spezialrührwerk, das eine konstante Badumwälzung sichert, erreichen wir durch das Verfahren erstklassige Reinigungsergebnisse mit gleichbleibend hoher Qualität.

Nachhaltiges und qualitätsvolles Verfahren

Die chemische Entlackung eignet sich bestens für Teile, deren Oberfläche nicht angegriffen werden darf wie etwa bei verzinkten Materialien, Aluminiumfelgen, Motorteilen, Stahlseilen, Stahlblechen, Magneten, Federn und dergleichen. Bei RUCHTI PAINT entlacken und entfetten wir solche kleineren Werkstücke in unserer Tauchbeckenanlage mit einem Fassvolumen von L = 1,00 m, H = 0,53 m und B = 0,53 m.

Für einen nachhaltigen Umweltschutz bereiten wir das Abwasser aus unserem Tauchbecken in einer eigens entwickelten Abwasseranlage auf, so dass wir es für weitere Anwendungen wiederverwenden können.

Wenn Sie sich für die chemische Entlackung Ihrer Teile interessieren, beraten wir Sie gerne ausführlich. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6202 92673-0, per E-Mail oder über unser Kontaktformular. Wir werden Ihre Anfragen stets so schnell wie möglich beantworten.

 

Übersicht