Glasperlenstrahlen

Seidenmatter Glanz durch Säuberung und Verdichtung

Durch das Glasperlenstrahlen werden vor allem rostfreie Werkstoffe wie zum Beispiel Aluminium und Edelstahl gereinigt. Das Verfahren entfernt Oxidschichten und andere Verschmutzungen, während zugleich die Oberfläche fein veredelt wird, weil sie eine schöne Mattierung mit einem reizvollen Seidenglanz erhält. Denn beim Glasperlenstrahlen wird im Gegensatz zum Sandstrahlen die Oberfläche nicht angeraut, sondern nur gesäubert und verdichtet. Nach dem Strahlen mit Glasperlen sind die Teile zugleich auch optimal vorbereitet für weitere Veredelungsverfahren wie etwa die Pulverbeschichtung.

Große Teile passen in unsere Hochleistungsdruckstahlkabine

In unserer modernen Hochleistungsdruckstrahlkabine bei RUCHTI PAINT in Brühl im Rhein-Neckar-Kreis können wir auch große Einzelteile durch das Glasperlenstrahlen reinigen und veredeln. Der zu Verfügung stehende Stahlraum misst L = 5,50 m, H = 2,30 m und B = 3,30 m.

Wir empfehlen das Glasperlenstrahlen für alle Teile mit empfindlichen Oberflächen und Elementen, die einer schonenden Behandlung bedürfen und bei denen es im Ergebnis auf die feine Oberfläche ankommt. Hierzu zählen beispielsweise Motorteile, Werkstücke aus Aluminium, Kleinteile und ähnliches. Natürlich können aber auch Produkte wie Geländer oder beispielsweise auch Weintanks aus Edelstahl durch das Glasperlenstrahlen hervorragend von unerwünschten Anlaufflecken, Verfärbungen, unschönen Fingerabdrücken und dergleichen befreit werden.

Sollten Sie noch Fragen zum Glasperlenstrahlen haben, beraten wir Sie gerne ausführlich und unverbindlich. Erreichen können Sie uns telefonisch unter +49 6202 92673-0, per E-Mail oder über unser Kontaktformular. Wir werden Ihre Anfragen stets so schnell wie möglich beantworten.

 

Übersicht