Diese Webseite nutzt Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Dies sind sogenannte funktionelle Cookies bzw. Session-Cookies.

Darüber hinaus verwenden wir einige Tracking-Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

RUCHTI Ladenbau macht Lust auf Urlaub

Reisebüro in Mannheim vom Boden über die Einrichtung bis zur Decke komplett neugestaltet

Urlaubsfeeling schon bei der Buchung: Unser Ladenbau-Konzept für die Filiale in Mannheim von Explorer Fernreisen in den neuen Farben grün, weiß, sonnengelb und mit großen Plakaten interessanter Urlaubsziele darf Fernweh erzeugen. Bei der kompletten Neugestaltung des Reisebüros waren alle RUCHTI Gewerke involviert. Tischler-, Metallbauarbeiten, Decken- und Trockenbau, Maler und Lackierer im effizienten Zusammenspiel für einen reibungslosen Innenausbau im laufenden Betrieb.

Optik und Funktionalität, Emotionalität und Kundenfreundlichkeit, Atmosphärisches und Praktisches: All das haben unsere Ladenbau-Planer mit vielfältigen Details im Design realisiert und im visualisierten 3-D-Entwurf unseren Auftraggebern präsentiert. Frische, Sommerbrise und Urlaubsfeeling vermittelt der Einsatz der Farben. Das Grün und Weiß bei der Möbellackierung und beim Wand-und Deckenanstrich kontrastieren angenehm, das Sonnengelb der Sitzschalen setzt Akzente. Das Beleuchtungskonzept mit direkter und indirekter Beleuchtung trägt zum attraktiven Ambiente bei.

Schallschutz beim Deckenbau für bessere Raumakustik

Das insgesamt neu angelegte Raumkonzept bietet dem Besucher eine gute Orientierung durch die Bereiche-Teilung des Reisebüros über die Diagonale. Diese klare Struktur schafft zugleich auf beiden Seiten eine geschützte und persönliche Beratungsatmosphäre an den Schreibtischen. Zur Verbesserung der Raumakustik bauten unsere Trockenbau-Profis schallschluckende Deckensegel in verschiedenen geometrischen Formen bis zu einer Größe von rund fünf Metern ein. Ein schwarzes Vlies in den Lochplatten mindert den Schall ebenso wie die von uns zusätzlich integrierte Dämmung. Diese haben wir in der eigens entwickelten Unterkonstruktion für die Deckenaufhängung versteckt, die erforderlich war, weil die architektonischen Voraussetzung die sonst übliche punktuelle Montage nicht möglich machte. 

Schnelle Anfrage

Mini-Formular

Ihre Anfrage
Zweite Spalte
Dritte Spalte
Vierte Spalte